01.07.2015 Diskussionsrunde und Schulung zu Revision der DIN EN ISO 9001.

Einen Tag lang diskutierten zwei unserer Berater mit sieben Qualitätsmanagementbeauftragten aus unterschiedlichen Krankenhäusern über die Änderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und die sich daraus ergebenden geänderten Anforderungen für Krankenhäuser.

Am Beispiel ausgewählter Kapitel und Begriffe, wie „Kontext der Organisation“, „Rolle, Verantwortlichkeit und Befugnis“, „Dokumentierte Informationen“ oder „Entwicklung“ wurden die Texte der Norm analysiert.

Neben dem „Praxisleitfaden zur DIN EN ISO 9001:2015“ (Transfer der Norm in den Krankenhausalltag) wurden verschiedene Ansätze aus der Beratung (z.B. Compliance-Management, Perspektivpläne für Kliniken, Prozessmodell und Prozessaudits) dargestellt.

Nach der Schulung erreichte uns positives Feedback:

  • "Erst einmal müssen wir uns bedanken. Der Tag war gestern sehr spannend und Sie haben eine sehr tolle Runde zusammengestellt. Für mich war die ganze Norm mehr als aufschlussreich, zumal ich wenig direkte Berührungspunkte mit dem „Ursprung“ unseres „Tuns“ hatte. Ich denke die Atmosphäre hat im Laufe des Tages viel zur Produktivität beigetragen.

 

  • "Trotz der hitzigen Temperaturen war es eine sehr erfrischende Veranstaltung aus der ich unheimlich viel mitgenommen habe und mich darauf freue, diese Inhalte umzusetzen."