Unse­re Bera­ter ver­fü­gen über ein brei­tes Wis­sen, wel­ches Sie tag­täg­lich bei unse­ren Kun­den ein­set­zen. Dabei tra­gen Sie eine wach­sen­de Ver­ant­wor­tung für die Wei­ter­ent­wick­lung und den Erfolg unse­rer Kunden. 

Seit Jah­ren schon legen wir bei der Ein­stel­lungs­prü­fung neben aus­ge­zeich­ne­ten Stu­di­en­ergeb­nis­sen Wert auf ein betriebs­wirt­schaft­li­ches Den­ken, Inno­va­ti­ons­freu­de und den gewis­sen Spi­rit, den wir für unse­re Arbeit als Grund­la­ge pflegen.

Nun woll­ten wir durch den Test­lauf der Bera­ter­prü­fung auch die Befä­hi­gung in der nächst­hö­he­ren Posi­ti­on prüfen. 

Mit vol­lem Erfolg! Ob es unse­re Bera­tungs­grund­sät­ze, die DIN EN ISO 9001:2015 oder zahl­rei­che wei­te­re The­men wie bei­spiels­wei­se zum Pro­jekt- und Risi­ko­ma­nage­ment sowie zum Input-Out­put-Modell sind, unse­re Bera­ter beherr­schen Sie. Somit war die Prü­fung für unse­re Bera­ter, aber auch für unse­re erfah­re­nen Juni­or-Bera­ter kein Problem.

Monats­über­sicht