Unse­re Kun­den pro­fi­tie­ren von unse­ren Erfahrungen

Unse­re Erfah­rung ist ein wesent­li­cher Bau­stein unse­res Erfol­ges. Wenn man eine Auf­ga­ben­stel­lung zum fünf­ten, zehn­ten oder zwan­zigs­ten Mal umsetzt, erwirbt man eine Exper­ti­se und weiß, wie es funk­tio­nie­ren kann und auf was es bei der Umset­zung wirk­lich ankommt.

Neben der Quan­ti­tät an Pro­jek­ten ist aber auch die Qua­li­tät der Her­aus­for­de­run­gen rele­vant. Selbst­ver­ständ­lich machen wir auch noch “klas­si­sche” Bera­tungs­pro­jek­te, bei denen uns Kun­den für eine bestimm­te Fra­ge­stel­lung (z.B. Erstel­lung eines Betriebs­kon­zep­tes) für zehn oder zwan­zig Tage enga­gie­ren. Seit über 10 Jah­ren haben wir aber eine immer stär­ke­re Nach­fra­ge nach einer inten­si­ve­ren Unter­stüt­zung. So betreu­en wir eini­ge Kun­den mit bis zu 300 Tagen pro Jahr beim nach­hal­ti­gen Auf­bau eines Managementsystems.

Die wesent­li­che Mess­grö­ße für unse­ren Erfolgt ist die Errei­chung der Kun­den-Zie­le. Es erfüllt uns mit Stolz, dass vie­le Kun­den ihre Wert­schät­zung unse­rer Arbeit dadurch Aus­druck ver­lei­hen, indem sie jedes Jahr den Bera­tungs­ver­trag mit uns ver­län­gern. Oder gleich einen Bera­tungs­ver­trag über meh­re­re Jah­re abschließen.

Kran­ken­häu­ser (Aus­zug)

Erfah­re mehr
  • Aller-Weser-Kli­nik
  • Askle­pi­os Kli­nik Barmbek
  • Askle­pi­os Kli­nik Nord-Heidberg
  • Askle­pi­os Kli­nik St. Georg
  • Askle­pi­os Kli­nik Wandsbek
  • Bun­des­wehr­kran­ken­haus Hamburg
  • Cur­sch­mann Klinik
  • Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus Flensburg
  • DRK Kli­nik Maingau
  • Ev. Kran­ken­haus­ge­mein­schaft Herne|Castrop-Rauxel
  • Ger­ia­tri­sche Kli­nik Mühlacker
  • Hos­pi­tal zum Hei­li­gen Geist Fritzlar
  • Katho­li­sche Hos­pi­tal­ge­sell­schaft Südwestfalen
  • Katho­li­sches Kin­der­kran­ken­haus Wilhelmstift
  • Katho­li­sches Mari­en­kran­ken­haus Hamburg
  • Kin­der­kli­nik Drit­ter Orden Passau
  • Kli­ni­kum Bad Bramstedt
  • Kli­nik Dr. Guth
  • Kli­ni­kum Drit­ter Orden München
  • Kli­ni­kum Gersfeld
  • Kli­ni­kum Magdeburg
  • Kli­ni­kum Fulda
  • Kli­ni­kum Oldenburg
  • Kli­ni­kum Süd­stadt Rostock
  • Kreis­kli­nik Roth
  • Lun­gen­kli­nik Löwenstein
  • Ortho­pä­di­sche Fach­kli­nik Markgröningen
  • Rot­kreuz-Kli­nik Frankfurt/Main
  • Wil­helms­bur­ger Kran­ken­haus Groß-Sand
  • Vin­zenz Grup­pe (Öster­reich)

Zen­tren

Erfah­re mehr
Brust­zen­tren
  • Brust­zen­trum Dia­ko­nie Kli­ni­kum Ham­burg (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
  • Brust­zen­trum Hegau-Boden­see-Kli­ni­kum Sin­gen (KTQ® + OnkoZert)
  • Brust­zen­trum Kli­ni­kum Pforz­heim (KTQ® + OnkoZert)
  • Brust­zen­trum Ost­hes­sen Kli­ni­kum Ful­da (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
Darm­zen­tren
  • Darm­zen­trum Dia­ko­nie Kli­ni­kum Ham­burg (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
  • Darm­zen­trum Hegau-Boden­see-Kli­ni­kum Sin­gen (KTQ® + OnkoZert)
  • Darm­zen­trum Kli­ni­kum Pforz­heim (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
  • Darm­zen­trum Kli­ni­kum Ful­da (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
Endo­pro­the­tik­zen­tren
  • Endo­Pro­the­tik­Zen­trum Kreis­kli­nik Roth
  • Endo­Pro­the­tik­Zen­trum Ev. Kran­ken­haus Witten
  • Endo­Pro­the­tik­Zen­trum Kli­ni­kum Fulda
  • Endo­Pro­the­tik­Zen­trum Katho­li­sche Hos­pi­tal­ge­sell­schaft Südwestfalen
Trau­ma­zen­tren
  • Trau­ma­zen­trum Kreis­kran­ken­haus Fran­ken­berg (Traumanetz­werk Mit­tel­hes­sen) (DGU + AKUT)
  • Trau­ma­zen­trum Kreis­kli­nik Gun­zen­hau­sen (Traumanetz­werk Mit­tel­fran­ken) (DGU + AKUT)
  • Trau­ma­zen­trum Kreis­kli­nik Roth (Traumanetz­werk Mit­tel­fran­ken) (DGU + AKUT)
  • Alterst­rau­ma­to­lo­gi­sche Zen­trum Ev. Kran­ken­haus Wit­ten (DGU)
  • Ev. Kran­ken­haus Wit­ten (Traum­zen­trum Ruhr­ge­biet) (DGU)
Wei­te­re Zen­tren und Abteilungen
  • QM Akutschmerz­the­ra­pie am Ev. Kran­ken­haus Castrop-Rauxel
  • QM Akutschmerz­the­ra­pie am Ev. Kran­ken­haus Herne
  • QM Akutschmerz­the­ra­pie am Ev. Kran­ken­haus Witten
  • Pro­sta­ta­zen­trum Ev. Kran­ken­haus Wit­ten (DIN EN ISO 9001)
  • Gefäß­zen­trum Katho­li­sche Hos­pi­tal­ge­sell­schaft Süd­west­fa­len (DGG)
  • Hör­zen­trum am Bun­des­wehr­kran­ken­haus Ham­burg (DIN EN ISO 9001)
  • Pro­sta­ta­zen­trum Kli­ni­kum Ful­da (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
  • Pan­kre­as­zen­trum Kli­ni­kum Pforz­heim (DIN EN ISO 9001 + OnkoZert)
  • Ret­tungs­zen­trum am Bun­des­wehr­kran­ken­haus Ham­burg (DIN EN ISO 9001)
  • Apo­the­ke am Bun­des­wehr­kran­ken­haus Ham­burg (DIN EN ISO 9001)
  • Radio­lo­gie am Bun­des­wehr­kran­ken­haus Ham­burg (DIN EN ISO 9001)

Psych­ia­tri­sche Einrichtungen

Erfah­re mehr
  • AMEOS Kli­ni­ka Holstein
  • Askle­pi­os Kli­nik Nord — Stand­ort Ochsenzoll
  • Kin­der­kran­ken­haus Wil­helm­stift — Kin­der- und Jugendpsychiatrie
  • DRK Fach­kli­nik für Kin­der- und Jugend­psych­ia­trie Bad Neuenahr
  • Ev. Kran­ken­haus Gins­ter­hof (psy­cho­so­ma­ti­sche Klinik)
  • LWL-Kli­ni­ken Marsberg
  • LWL-Kli­nik Gütersloh
  • West­pfalz-Kli­ni­kum Kaiserslautern
  • Fach­kli­nik Breklum

Reha­bi­li­ta­ti­ons­ein­rich­tun­gen

Erfah­re mehr
  • August-Bier-Kli­nik
  • Bar­mer Mut­ter und Kind Kli­nik Grömitz
  • Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Reha-Zen­trum Mölln
  • Reha-Zen­trum Uter­sum auf Föhr
  • Coch­le­ar Implant Cen­trum (CIC) “Wil­helm Hir­te” Hannover
  • Cur­sch­mann-Kli­nik Tim­men­dor­fer Strand (ers­te KTQ-Zer­ti­fi­zie­rung Reha inklu­si­ve BAR-Kri­te­ri­en und KTQ-Award-Gewin­ner 2010)
  • Dia­ko­nie­werk Mün­chen-Max­vor­stadt, Abtei­lung Inne­re Medizin/Geriatrie (Qua­li­täts­sie­gel Geriatrie)
  • DAK Fach­kli­nik für Kin­der und Jugend­li­che “Haus Quick­born” Westerland
  • Gesund­heits­zen­trum Treucht­lin­gen (Qua­li­täts­sie­gel Geriatrie)
  • Hamm-Kli­ni­ken
  • Hegau-Jugend­werk Gailingen
  • Johan­ni­ter Ordens­häu­ser Bad Oeynhausen
  • Kli­nik am Kor­so Bad Oeynhausen
  • Kli­ni­kum Bad Bramstedt
  • Reha­Cen­trum Hamburg
  • Kran­ken­haus Mar­tha-Maria Nürn­berg, Kli­nik für ger­ia­tri­sche Reha­bi­li­ta­ti­on (Qua­li­täts­sie­gel Geriatrie)
  • Kreis­kli­nik Roth, Abtei­lung Ger­ia­tri­sche Reha­bi­li­ta­ti­on (QReha)
  • Röpers­berg­kli­nik Ratzeburg

Pra­xen / MVZ / Sanitätshäuser

Erfah­re mehr
GREEN & IBEX hat über 30 Pra­xen ver­schie­de­ner Fach­rich­tun­gen im Rah­men von Ein­zel­be­ra­tun­gen beim Auf­bau eines QM-Sys­tems unter­stützt, bspw.:
  • Radio­lo­gie Nordhessen
  • ifi — Insti­tut für inter­dis­zi­pli­nä­re Medi­zin Hamburg
  • Kin­der­me­di­zi­ni­sches Ver­sor­gungs­zen­trum Hamburg
  • Ambu­lan­tes Gefäß­zen­trum Hamburg
  • Anäs­the­sie-Team-Nord
GREEN & IBEX betreut auch wei­te­re Unter­neh­men mit Bezug zum Gesund­heits­we­sen, bspw.: 
  • STOLLE Sanitätshaus

Kör­per­schaf­ten öffent­li­chen Rechts

Erfah­re mehr
  • Ärz­te­kam­mer Schleswig-Holstein
  • Ärz­te­kam­mer Bremen
  • Ärz­te­kam­mer Nordrhein
  • Erz­bis­tum Hamburg
  • Erz­bis­tum Berlin
  • KV Ber­lin
  • KV Bay­ern
  • KV Baden-Würt­tem­berg
  • KV Bre­men
  • KV Schles­wig-Hol­stein
  • KV Süd­ba­den
  • KV Süd­würt­tem­berg
  • KBV-Aka­de­mie
  • Psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer Niedersachsen
  • Zen­tral­in­sti­tut für die kas­sen­ärzt­li­che Ver­sor­gung (Zi)

Insti­tu­te

Erfah­re mehr
  • Insti­tut für Patho­lo­gie / Gemein­schafts­pra­xis für Patho­lo­gie Singen
  • REMAKS Insti­tut für Rechts­me­di­zin Saarbrücken

Ein­rich­tun­gen Sozialwesen

Erfah­re mehr
  • Bun­des­ver­band Bun­ter Kreis e.V.
  • Dia­Con GmbH (Ver­wal­tungs­ge­sell­schaft der Dia­ko­nie Ruhr)
  • Dia­ko­nie Ruhr Pflege
  • Dia­ko­nie Ruhr Werkstätten
  • Dia­ko­nie Ruhr Wohnen
  • Stif­tung Fami­li­en­ori­en­tier­te Nach­sor­ge Ham­burg SeeYou

Bil­dungs­trä­ger

Erfah­re mehr
  • Berufs­bil­dungs­werk der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft Hamburg
  • Fach­se­mi­nar für Alten­hil­fe, Bil­dungs­zen­trum des Dia­ko­nie­werk Ruhr
  • Kran­ken­pfle­ge­schu­le am Ev. Kran­ken­haus Witten
  • Kin­der­kran­ken­pfle­ge­schu­le der Ansgar-Gruppe
  • OsteMed Kran­ken­pfle­ge­schu­le

Kin­der­ta­ges­stät­ten

Erfah­re mehr
  • KITA KiWi-Mäu­se am Kin­der­kran­ken­haus Wilhelmstift
  • EMILY Kin­der­ta­ges­stät­ten GmbH
  • Fami­li­en­zen­trum, Dia­ko­nie­werk Ruhr

Kun­den­rück­mel­dun­gen

Wer könn­te uns und unse­re Arbeit bes­ser beschrei­ben als unse­re Kunden?

Audit­schu­lung, Wit­ten, 29.–20.01.2019

„Sicher­lich war die Atmo­sphä­re her­vor­ra­gend und die Unter­la­gen groß­ar­tig, der Raum sehr gut geeig­net. Für mich per­sön­lich war es jedoch das Wert­volls­te zu sehen, wie Sie einen Raum der Har­mo­nie her­ge­stellt haben.“

Priv.-Doz. Dr. Tho­mas P. Men­zel | Vor­stand Kran­ken­ver­sor­gung, Kli­ni­kum Ful­da gAG

“Die Kli­ni­kum Ful­da gAG hat sich […] für die Zusam­men­ar­beit mit GREEN & IBEX ent­schie­den. Nach meh­re­ren Ver­su­chen in der Ver­gan­gen­heit ein kli­ni­kums­wei­tes Qua­li­täts­ma­nage­ment am Kli­ni­kum Ful­da zu imple­men­tie­ren, war dies nach Ein­schät­zung aller Betei­lig­ten eine ech­te Herausforderung.

GREEN & IBEX hat sich die­ser Auf­ga­be mit viel Enga­ge­ment und gro­ßer Kom­pe­tenz gewid­met und gemein­sam mit der neu­en Stabs­stel­le Qua­li­täts- und Risi­ko­ma­nage­ment in kur­zer Zeit mess­ba­re Ergeb­nis­se erzielt. Das Her­an­ge­hen der Bera­ter ist geprägt durch ech­tes per­sön­li­ches Enga­ge­ment und den unbe­ding­ten Wil­len zur Zusam­men­ar­beit mit den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des Kli­ni­kums. Die­ses Vor­ge­hen wird von allen Betei­lig­ten als sehr kon­struk­tiv und ziel­ori­en­tiert emp­fun­den. Es geht GREEN & IBEX nicht dar­um, vor­for­ma­tier­te Kon­zep­te zu über­tra­gen, son­dern tat­säch­lich die Gege­ben­hei­ten vor Ort zu berück­sich­ti­gen und gemein­sam adäqua­te Lösun­gen zu ent­wi­ckeln. Schnell, trans­pa­rent und unter Ein­be­zie­hung aller am Pro­zess Beteiligten.”

F. Diel, U. Schmitt | KBV, Dezer­nat 7 — Sek­to­ren­über­grei­fen­de Qua­li­täts­för­de­rung und ‑dar­stel­lung

“Die Zusam­men­ar­beit mit GREEN & IBEX ist unkom­pli­ziert, inspi­rie­rend und geprägt durch einen stets offe­nen, direk­ten und kri­ti­schen Aus­tausch. Unse­ren hohen Qua­li­täts­an­spruch an Dienst­leis­tung und Ser­vice erfüllt das Exper­ten­team durch Bera­tun­gen mit leben­di­gem Bezug zur Pra­xis, Fle­xi­bi­li­tät, Schnel­lig­keit und Verbindlichkeit.”

M. Kai­ser | Ver­wal­tungs­lei­ter, Lei­ter Qua­li­täts­ma­nage­ment Kli­nik­grup­pe Dr. Guth

“Die KLINIKGRUPPE DR. GUTH bedankt sich herz­lich für die pro­fes­sio­nel­le Unter­stüt­zung der letz­ten […] Jah­re und für die groß­ar­ti­gen Erfol­ge, die wir in die­ser Zeit gemein­sam erzielt haben. Die Erst­zer­ti­fi­zie­rung der CURSCHMANN KLINIK als bun­des­weit ers­te Reha­bi­li­ta­ti­ons­kli­nik mit BAR-Aner­ken­nung oder der KTQ®-Award 2010 für die Nach­hal­tig­keit des QM-Sys­tems sei­en hier nur bei­spiel­haft genannt. Unser beson­de­rer Dank gilt […], die uns mit sehr gro­ßem, per­sön­li­chen Enga­ge­ment unter­stützt haben, unse­re Zie­le zu ver­wirk­li­chen.
Auf wei­ter­hin gute Zusammenarbeit!”

I. Dros­sel | Ver­wal­tungs­di­rek­to­rin Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Witten

“Die Mit­ar­bei­ter von GREEN & IBEX erle­ben wir als hoch­kom­pe­tent […]. Bei allen Pro­zes­sen und Pro­jek­ten kön­nen wir auf den gro­ßen Erfah­rungs­schatz von GREEN & IBEX zurück­grei­fen und erhal­ten alle Unter­stüt­zung die wir benö­ti­gen. Audit­schu­lun­gen der QM-Len­kungs­grup­pe […] moti­vier­ten die Mit­glie­der sel­ber inter­ne Audits durch­zu­füh­ren und ande­re Mit­ar­bei­ter für QM zu begeis­tern. GREEN & IBEX initi­ier­te die Erstel­lung eines QM-Hand­bu­ches im Intra­net. GREEN & IBEX schul­te die Mit­ar­bei­ter im Umgang mit dem QM-Hand­buch und ver­half so den Mit­ar­bei­tern dazu schnell einen Zugang zum QM-Hand­buch zu erhalten.

Wir bedan­ken uns ganz herz­lich für die Unter­stüt­zung von GREEN & IBEX und hof­fen auf eine wei­ter­hin gute Zusammenarbeit.”

V. Knie | Qua­li­täts­ma­nage­ment Katho­li­sche Hos­pi­tal­ge­sell­schaft Süd­west­fa­len gGmbH

“Einen Vor­sprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die ande­ren erst ein­mal reden. John F. Kennedy

Gemein­sam mit Ihnen […] durf­ten wir in der Katho­li­schen Hos­pi­tal­ge­sell­schaft viel anpa­cken und viel bewe­gen. Trotz eines sehr gefüll­ten Ter­min­ka­len­ders und ins­be­son­de­re gut gefüll­ten Auf­ga­ben­plans steht der Spaß der Pro­fes­sio­na­li­tät in Nichts nach.

Die Katho­li­sche Hos­pi­tal­ge­sell­schaft bedankt sich bei GREEN &b IBEX für die auch nach 6 Jah­ren immer noch kon­struk­ti­ve, ziel­ge­rich­te­te und sehr ange­neh­me Zusam­men­ar­beit bei der Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Qua­li­täts- und Risi­ko­ma­nage­ments. Die Hin­füh­rung zur Zer­ti­fi­zie­rung des Kli­ni­kums nach DIN EN ISO 9001 ist dank Ihres hohen per­sön­li­chen Enga­ge­ments und pro­fes­sio­nel­len Coa­chings der inter­nen QMler „so neben­bei“ abge­lau­fen und war letzt­lich – wie erwar­tet- erfolg­reich. Wir freu­en uns auf die wei­te­re Zusammenarbeit.”

Dr. med. S. Sehrt | ltd. Arzt Anäs­the­sie, AWK KH Achim

“2004 fass­te unse­re dama­li­ge Geschäfts­füh­rung den Ent­schluss zur Ein­füh­rung eines QM-Sys­tems mit dem Ziel der KTQ®-Zertifizierung in 2006, — mit der Unter­stüt­zung durch GREEN & IBEX haben wir es geschafft! Viel Arbeit, aber auch viel Spass, so habe ich die­se Zeit in Erin­ne­rung. Mas­sen­wei­se neue Ideen und Denk­an­stö­ße, ein gro­ßer Erfah­rungs­schatz, umfas­sen­de Fach­kom­pe­tenz und Ver­bind­lich­keit zeich­ne­ten die Zusam­men­ar­beit aus. Nach der Zer­ti­fi­zie­rung setz­ten wir dann mit GREEN & IBEX ein Pro­jekt zur Ver­bes­se­rung des Kos­ten- und Erlös­ma­nage­ments um, in des­sen Rah­men die ein­ge­führ­ten QM-Instru­men­te als Bestand­teil eines inte­grier­ten Manage­ment­sys­tems erfolg­reich und mit mess­ba­rem Ergeb­nis genutzt wur­den. Nach einem Wech­sel in der Geschäfts­füh­rung unse­rer Kli­nik wur­den neue Akzen­te gesetzt und die Res­sour­cen für die QM-Arbeit redu­ziert, — eine Rezer­ti­fi­zie­rung in 2009 wur­de nicht ange­strebt. Aber noch heu­te, 2011, „erscheint“ der von GREEN & IBEX mit­ge­brach­te „Spi­rit of good work“ u.a. in der inter­nen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form, in den Fra­gen der Mit­ar­bei­ter, im ein­heit­li­chen Pro­to­koll und Doku­men­ten, bei der Ein­füh­rung neu­er Pro­zes­se in Form von Arbeits- und Ver­fah­rens­an­wei­sun­gen und im Pro­jekt­ma­nage­ment. Die­se Nach­hal­tig­keit fin­de ich beson­ders bemer­kens­wert. Herz­li­chen Dank für die Zusam­men­ar­beit und wei­ter­hin viel Erfolg!”